Schmerzen, Blut und bunte Tinte in der Stadthalle

Wien als farbenfrohes Paradies für Körperkunst: Wir haben uns auf der Wildstyle-Messe zwischen Tätowierern, Piercern und ihren "Opfern" umgesehen.

Sie haben weder Tattoo, noch Piercing oder anderen Körperschmuck? Dann gehören Sie am Wochenende zumindest auf mehr als 1.000 Quadratmetern in Wien-Rudolfsheim zur Minderheit. Tausende Paradiesvögel flattern dort nämlich bei der Wildstyle-Messe durch die Stadthalle E und zeigen ihre bunten Federn.

Der Pfau im Gehege ist dabei sicherlich Lucky Diamond Rich, der meisttätowierte Mensch auf dem Planeten. Aber auch Tätowierer und Besucher aus aller Welt stellen ihre Kunstwerke zur Schau. Einige Impressionen finden Sie in der Diashow oben – was unsere Moderatorin Anna Chiara im letzten Bild so erstaunt hat? Das erfahren Sie in der nächsten Episode von Anna Chiara kann's!

Wer sich ein Bild vom Tattoo-Hype machen oder vielleicht sogar selbst unter die Nadel will, der hat am Sonntag noch die Chance, die Wildstyle-Messe in der Stadthalle zu besuchen!

Tattoo-Entfernung gewünscht? Das ist zu beachten!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenKörperkunstHeute

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen