So lief Jasmin und Willis Sommerhaus-Sex

Willi Herren und seine Frau Jasmin verbrachten im "Sommerhaus der Stars" heiße Stunden auf dem Klo. Nun erzählen sie, ob der Sex wirklich so schmutzig war.

Schmutzig, unbequem und viel zu wenig Platz – von wegen: Der Sommerhaus-Sex von Jasmin und Willi Herren (44) lief offenbar ganz anders ab!

In der vierten Folge des TV-Formats genossen der Ballermann-Sänger und seine Frau ein heißes Stelldichein – auf der Außentoilette der Finca.

Für viele Zuschauer ein unmöglicher Ort für eine schnelle Nummer – schließlich wurde das spartanische Bad immer wieder als versifft und viel zu klein beschrieben.

"Klo war sauber"

Doch wie die Eheleute jetzt im Interview verrieten, war ihr Quickie nicht von Ekel und Enge getrübt: "Jeden Morgen haben Steffi und ich dieses Klo sauber gemacht. Dieses Klo war sauber!", schilderte Jasmin gegenüber "Promiflash".

Und Willi fügt noch hinzu: "Das ist nicht so klein, wie das den Anschein im Fernsehen macht! Na dann... hätten wir das auch geklärt!

Wendler geschockt

Das Schäferstündchen von Willi und Jasmin auf dem Klo im "Sommerhaus der Stars" beschäftigte übrigens auch Michael Wendler.

Der Schlagerstar, der mit seiner Freundin Laura, ebenfalls in der Sendung war, zeigte sich von der Sex-Nachricht jedenfalls sichtlich geschockt.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsPeopleSwisscom-TV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen