William Shakespeare bei Madame Tussauds

Heuer jährt sich das 400. Mal jährt der Todestag von William Shakespeare. Zu diesem Anlass gibt es bei Madame Tussauds eine neue Wachsfigur, nämlich die des englischen Schriftstellers. Zu sehen ist sie ab sofort im Wachsfigurenmuseum im Prater.

Heuer jährt sich das 400. Mal der Todestag von eine neue Wachsfigur, nämlich die des englischen Schriftstellers. Zu sehen ist sie ab sofort im Wachsfigurenmuseum im Prater. 

Schauspieler Florian Teichtmeister wurde für die feierliche Enthüllung der Figur engagiert. Die Shakespeare-Figur ist eine Leihgabe von Madame Tussauds in Tokio und wird bis Mai in Wien zu bewundern sein. Weltweit gibt es nur fünf Figuren des englischen Schriftstellers - zwei sind in London, eine in Berlin und eine in Hongkong.

Die Wachsfigur in Wien zeigt den wohl berühmtesten Autor der Welt in einer Pose aus der "Hamlet"- Friedhofszene. In der Hand hält er den Totenschädel des Hofnarrs Yorick.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen