Willkommen im bunten Fendrich-Fantasy-Land

Samstag feierten Fans und Stars der Musical-Szene die heiß ersehnte Premiere von "I am from Austria" im Raimundtheate - und einen runden Geburtstag.

Singende Torten, tanzende Barbies und Kens, kunterbunte Kostümorgien und ein Hit von Rainhard Fendrich jagt den nächsten. Die Augen kommen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. "I am from Austria" ist flott, witzig, berührend - es ist ständig etwas los auf der Bühne, Überraschungen und Wortwitze geben sich ein wohl dosiertes und gekonntes "Match". Nun wurde nach Abba, Queen, Frankie Vallie & The Four Seasons und Udo Jürgens auch Rainhard Fendrich "vermusicalt".

Samstagabend baten die Vereinigten Bühnen Wien unter Intendant Christian Struppeck zunächst ins Raimundtheater und danach zur Premierenfeier ins Wiener Rathaus, wo auch gleichzeitig der 60. Geburtstag von Choreografin Kim Duddy gefeiert wurde.

Ihr zu Ehren überraschten sie viele ihrer Schützlinge mit einem Flashmob. Ob sich die Jubilarin vor dem runden Geburtstag fürchtete? Kim Duddy: "Ich hatte mit den Proben Gottseidank so viel zu tun, dass ich überhaupt keine Zeit hatte, über das Alter nachzudenken. Aber wenn man noch mit den Jungen mittanzen und mithalten kann, ist es noch nicht schlimm. Sie halten mich auf Trab und jung!" (man)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenBildstreckePromisRainhard Fendrich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen