Tv

Winkler rechnet mit Tara ab – das sah man nicht im TV

Josef Winlkler "durfte" endlich das "Forsthaus Rampensau" verlassen. Kaum hat er den Kandidaten den Rücken gekehrt, lästert er heftig ab.

Alexandra Hofbauer
Josef Winkler zieht über Tara und Cat her.
Josef Winkler zieht über Tara und Cat her.
ATV

Viele dachten, dass es Josef Winkler beim Absägen in der ATV-Show "Forsthaus Rampensau" übertrieben hat. Als es darum geht, wer seiner Meinung nach die Show verlassen sollte, wählt er Tara und ihre Freundin Cat. Der Grund? Das Aussehen der beiden Frauen.

Mit gepackten Koffern, einem fröhlichen Josef und einer traurigen Wendy (sie wollte das Haus nicht verlassen) geht es nun wieder zurück in die Society-Welt. Doch ein paar Spitzen kann sich der Promi-Haarstylist nicht verkneifen, der "froh ist, dass es vorbei ist."

    Rebecca und Sonja auf der schönen Forstalm
    Rebecca und Sonja auf der schönen Forstalm
    ATV / Aaron Jiang

    "Falsche Botschaft" für die Jugend

    Darauf angesprochen, dass Winkler ja Cat zum Weinen gebracht hat, legt er los. Davor muss er sich aber noch bei der Stripperin erkundigen, wie die beiden Damen, die er verbal angegriffen hat, eigentlich heißen. "Die Cat und die Tara haben geweint? Ja, dann haben sie eh die richtigen Emotionen aus meiner Ansprache herausgezogen", lässt der 54-Jährige wissen.

    "Wenn sich jemand dermaßen verändert, mit Operationen und Tätowierungen Da geht es ja um die nächste Generation", wütet er weiter. "So auszuschauen", um erfolgreich zu sein, "ist die falsche Botschaft" für die Jugend, so die Meinung des Society-Figaros. "Das war der einzige Grund und dazu stehe ich."

    Wendy versucht Tara und Cat zu verteidigen

    Winker ist sich auch sicher, dass seine Meinung jeder verstehen würde, der "halbwegs bei Verstand ist und das hinterfragt". Wendy kann sich hingegen der Meinung ihres Freundes nicht anschließen: Sie sei der Ansicht, dass sich jeder so herrichten dürfe, wie es ihm oder ihr gefalle. Auch kenne die Stripperin nicht die Gründe für die äußerliche Verwandlung der beiden Freundinnen und möchte sich kein Urteil bilden.

    Doch Josef Winkler scheint beinahe der Geduldsfaden zu reißen. "Ja, jede hat einen Grund von ihnen. Doch es geht nicht darum, was sie mit sich selbst machen, sondern es geht darum, dass eine Botschaft nach außen getragen wird. Das ist ja nicht so schwer zu verstehen", schießt er Wendy an. Der Friseur scheint zu befürchten, dass die nächste Generation im Verhalten und im Aussehen von Tara und Cat eine Möglichkeit sieht, berühmt zu werden. 

      Hier ist Tara glücklich im Dschungel.
      Hier ist Tara glücklich im Dschungel.
      RTL

      So geht es mit Wendy und Josef weiter

      Wie es nun zwischen Wendy und Josef weitergeht ist noch offen. Der Hairstylist sieht die Freundschaft nicht gefährdet, obwohl er denkt, dass sich für die Stripperin etwas verändert hat. Doch er wolle sich keineswegs mit "Wir sind ein Team" erpressen lassen. Wendy hingegen: "Ich hätte mir gewunschen, dass der Josef mit mir weiterkämpft. er hat die Situation überhaupt nicht gepackt. Wenn wir geblieben wären, wäre es nur noch schlimmer geworden." Und das hätte Tara sicher nicht gefallen...

      "Forsthaus Rampensau" am Donnerstag, 13. Oktober, um 20.15 Uhr bei ZAPPN & ATV

      VIP-Bild des Tages

        Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
        Chiara Ferragni scheint nicht zu frieren.
        Instagram
        Mehr zum Thema