Lainzer Tiergarten bietet auch im Winter eine Auszeit

Auch dieses Jahr gibt es wieder die lebensgroße Krippe im Lainzer Tiergarten. Derzeit aber noch ohne weiße Schneehaube.
Auch dieses Jahr gibt es wieder die lebensgroße Krippe im Lainzer Tiergarten. Derzeit aber noch ohne weiße Schneehaube.Sabine Hertel
Der Lainzer Tiergarten bleibt auch dieses Jahr im Winter täglich geöffnet. Besucher können im beliebten Ausflugsziel die lebensgroße Krippe bestaunen.

Der gesamte Lainzer Tiergarten bleibt im Winter täglich geöffnet. Klimastadtrat Jürgen Czernohorsky (SPÖ) ist eine Öffnung dieses wichtigen Erholungsgebiets in der Stadt auch im Winter wichtig. Außerdem betont der Klimastadtrat: "gerade jetzt vor Weihnachten kann man hier in aller Ruhe eine besondere Weihnachtsstimmung genießen!"

Krippe und Christbäume im Tiergarten

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die lebensgroße Weihnachtskrippe im Hermesvillapark. Die ersten der Figuren wurden 1987 hergestellt. Die Krippe stand jährlich beim Christkindlmarkt am Rathausplatz. 2002 übersiedelte sie in den Lainzer Tiergarten.

Auch den jährlichen Christbaumverkauf beim Lainzer Tor gibt es wieder in aller Tradition. Von 12. bis 24. Dezember werden täglich von 8 bis 17 Uhr Christbäume verkauft, solange der Vorrat reicht. Forstdirektor Andreas Januskovecz ist sich sicher: "Dank unterschiedlicher Größe der Bäume ist für jeden Haushalt etwas Passendes dabei"

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
WeihnachtenWien

ThemaWeiterlesen