Wintereinbruch! HIER fällt am Wochenende Schnee

Schnee-Impressionen aus Obertauern
Schnee-Impressionen aus Obertauernapa/picturedesk (Symbolbild)
Ein Tief namens "Fölke" zieht am Freitag von Italien über den Osten von Österreich nach Nordosten und lässt dabei auch jede Menge Schnee liegen.

Am Freitag geht es vielfach trüb in den Tag, besonders entlang und nördlich der Alpen sowie inneralpin regnet oder schneit es zeitweise, die Schneefallgrenze liegt bei 1.000 Meter bis 1.400 Meter. Im Tagesverlauf lockern die Wolken im Süden zögerlich auf. Der Wind weht im Osten auch lebhaft aus Nord, entlang des Hauptkamms ist es schwach föhnig. Bei mäßigem, im östlichen Flachland auch lebhaftem West- bis Nordwestwind werden maximal 4 bis 11 Grad erreicht.

Der Samstag verläuft von Salzburg bis zum Wienerwald und Waldviertel meist trüb und zeitweise regnet es, Schnee fällt dabei oberhalb von 900 bis 1.200 Meter. Sonst bleibt es oft trocken und vor allem im Südwesten scheint zeitweise die Sonne. Im östlichen Flachland weht weiterhin lebhafter Nordwestwind. Mit 4 bis 13 Grad bleiben die Temperaturen unverändert.

Maximal 14 Grad am Wochenende

Am Sonntag halten sich im Westen anfangs hochnebelartige Wolken und auch im Norden und Osten ziehen ein paar Wolkenfelder durch. Entlang der Nordalpen von den Kitzbüheler Alpen ostwärts gehen auch einzelne Schauer nieder.

Tagsüber lockern die Wolken vor allem im Westen und Süden auf, hier scheint häufig die Sonne. Auch im Norden und Osten gibt es aber sonnige Auflockerungen. Dazu weht im Osten mäßiger Nordwestwind und die Temperaturen erreichen 7 bis 14 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red, wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichWetterSchnee

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen