Wintereinbruch: Jetzt kommt Schnee bis auf 900 Meter

Das Wetter in Österreich am Dienstag lässt sich leicht zusammenfassen: Es ist kalt, teils sehr stürmisch und es regnet. Bis zu 40 Liter pro Quadratmeter können in Ober- und Niederösterreich, in Wien, in der Nord-Steiermark und im Flachgau zusammenkommen. Und: Die Schneefallgrenze sinkt bis auf 1100 Meter hinab. Am Donnerstag sogar auf 900 Meter!

Im Südosten gibt es neben ein paar Regenwolken zwischendurch auch Sonne. Trocken ist es in Vorarlberg, im Tiroler Oberland, in Osttirol und in Oberkärnten. 

Bibber-Temperaturen um die 13 Grad

Der Wind weht aus West bis Nord und ist im Osten und Süden stark bis stürmisch. Die Böen können bis zu 100 km/h erreichen. Das Quecksilber klettert nur mehr auf 13 Grad. Im Westen sind teilweise noch 17 Grad möglich. 

Die Wetter-Prognose für die nächsten Tage

Am Dienstag am Abend klingt der Regen meist ab. Die Nacht wird fast überall trocken verlaufen. In den Alpen von Innsbruck bis Mariazell kann es jedoch noch stellenweise regnen und bis auf 1.000 Meter hinabscheinen.

Am Mittwoch wird es noch kälter. Von Salzburg ostwärts ziehen Wolken durch und bis zum Nachmittag setzt auch wieder Regen ein. Die Schneefallgrenze sinkt weiter ab - bis auf 900 Meter!. Dazu bläst im Osten und Süden ein lebhafter bis starker Wind aus Nordwest bis Nord. Maximal 5 bis 15 Grad zeigt das Thermometer nur mehr an. Am kältesten wird es in Niederösterreich: Minus 6 Grad am Schneeberg. 

Auch am Donnerstag bleibt es nach wie vor kalt. Dichte Wolken vom Mühlviertel bis ins Burgenland bringen viel Regen und oberhalb von 1.000 bis 1.600 Meter Schnee. Temperaturhöchstwerte: 7 bis 17 Grad. 

Blick auf das Wetter am Wochenende

Das Wochenende wird ebenfalls kalt. In ganz Österreich ist es unbeständig. Wechselnd bis stark bewölkt, zeitweise Regen, in Mittel- und Hochgebirgslagen fällt Schnee. Die Temperaturen schwanken zwischen 5 und 15 Grad.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen