Deftiges Wahlkampf-Pickerl sorgt für Rätselraten

MIt einem deftigen Spruch soll Lorenz Potocnik werben, der weiß aber nichts davon.
MIt einem deftigen Spruch soll Lorenz Potocnik werben, der weiß aber nichts davon.privat
Wirbel um Wahlkampfpickerl für die Bürgermeisterwahl, die in Linz derzeit die Runde machen. Sie sollen von Lorenz Potocnik stammen. Doch stimmt das?

Es ist schon ein sehr deftiger Spruch, mit dem da geworben wird. "Weil mir da Luger O.... geht" steht da und darunter "Bürgermeister Potocnik 2021".

Vor allem in Urfahr sind die Pickerl derzeit auffällig oft zu sehen. Doch steckt Lorenz Potocnik, der als besonders harter Kritiker von Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) gilt, wirklich dahinter?

"Nicht von mir"

"Heute" hat nachgefragt bei dem Neos-Politiker, der wirklich zur Bürgermeisterwahl in Linz im kommenden Jahr antreten will. "Ist nicht von mir", lautet die überraschend knappe Antwort von Lorenz Potocnik.

Bleibt die Frage, wer hinter den Pickerln steckt, wer sich die Mühe macht, sie zu produzieren und zu verteilen. Und auch in den sozialen Netzwerken werden die Sujets schon fleißig verbreitet. Oder war es vielleicht nur ein "Luftballon" um auszutesten, wie weit man gehen kann/darf…

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account gs Time| Akt:
LinzGemeinderatswahlWahlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen