15-Jähriger mit Urin aus Wasserpistole bespritzt

Der Mann pinkelte in die Wasserpistole und bespritzte damit den 15-Jährigen
Der Mann pinkelte in die Wasserpistole und bespritzte damit den 15-JährigenBild: iStock (Symbolbild)

Bei einem Streit mit einem Jugendlichen verlor ein Mann völlig die Nerven. Erst pinkelte er in eine Wasserpistole, dann bespritzte er damit den 15-Jährigen.

Diese widerliche Attacke in Wittenberge (Brandenburg) auf einen Jugendlichen sorgt in Deutschland gerade für mächtig Aufsehen und zeitgleich auch für Kopfschütteln.

Gegen 20.00 Uhr war ein 15-Jähriger gerade in einem öffentlichen Park unterwegs, als er plötzlich von einem flüchtig bekannten Mann attackiert wurde.

Erst beschimpfte er den Teenager, dann bedrohte er ihn. Während der Auseinandersetzung zuckte der Mann dann komplett aus. Er ging hinter ein Gebüsch und pinkelte in den Tank einer Wasserpistole.

T-Shirt war voller Urin

Als er zurückkehrte, zielte er auf den 15-Jährigen und bespritzte ihn mit dem warmen Urin. Das T-Shirt des Teenagers roch nach der Ekel-Attacke dann entsprechend, so die Polizei.

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen, der Mann muss mit einer Anzeige rechnen.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwochePolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen