WÖ-Entertainer stellen die BP-Kandidaten vor

Die beiden "Willkommen Österreich"-Entertainer Dirk Stermann und Christoph Grissemann haben bei der gestrigen Ausgabe (19.1.) ihrer Satire-Sendung die Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl genau unter die Lupe genommen - und Steckbriefe erstellt.

Die beiden -Entertainer Dirk Stermann und Christoph Grissemann haben bei der gestrigen Ausgabe (19.1.) ihrer Satire-Sendung die Kandidaten für die Bundespräsidentschaftswahl genau unter die Lupe genommen - und Steckbriefe erstellt.
Bislang steht fest, dass Alexander Van der Bellen, Irmgard Griss, Andreas Khol und Rudolf Hundstorfer nicht spurlos vorbei gegangen. Sie haben deshalb beschlossen, die vier möglichen Nachfolger von Heinz Fischer ihrem Publikum mittels Steckbrief näher vorzustellen.  

 Alexander Van der Bellen  etwa würde laut Steckbrief Zigaretten, ein Feuerzeug, einen Aschenbecher und den Reisepass von Eva Glawischnig mit auf eine einsame Insel nehmen. Andreas Khol, auch bekannt als Kholkopf, hingegen könnte auf seinen Defibrillator nicht verzichten. Sein Motto lautet: "Mit Kholdampf voraus".

"Arbeitsplätze sichern - auch den eigenen", hingegen heißt das Motto von Rudolf "Rudl" Hundstorfer. Irmgard Griss, die Dame unter den Präsidentschaftskandidaten, besser bekannt als "Grissgram", gibt als Hobby das Lesen der Leviten an.

+++ Alle Steckbriefe sehen Sie in der Bildergalerie oben. +++

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen