Wear Fair, Kabarett und Lange Nacht der Museen

Das Wochenende wird nicht fad, sondern lustig, nachhaltig, museal, rockig, tierfreundlich, kindertauglich und tanzbar.
Was ist los am Freitag:

In der Linzer Tabakfabrik zeigt die "WearFair +mehr", Österreichs größte Messe für einen fairen und nachhaltigen Lebensstil, von 4. bis 6. Oktober (Fr 14–19 Uhr, Sa 10–19 Uhr, So 10–18 Uhr), dass Einkaufen mit gutem Gewissen möglich ist. Infos und Vorverkaufstickets gibt's hier.

Um 20 Uhr tritt Alfred Dorfer in Freistadt im Salzhof auf mit seinem Programm "und …". Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und präsentiert dem Publikum gewohnt scharfzüngig ungewöhnliche Zusammenhänge. Tickets gibt's hier.

Der Venezianer Ennio Marchetto – The Living Paper Cartoon gastiert um 20 Uhr im Posthof. Nur durch Papier und Karton macht Ennio sich in Sekunden zu einer Ikone, einem Prominenten, einem Star, und wiederum Sekunden später schon ist er ein anderer. Tickets gibt's hier.

Um 20 Uhr ist Petutschnig Hons mit seinem Programm "Der Teufel fährt Lada" im Kulturzentrum HOF in Linz. Social-Media-Star Petutschnig Hons erzählt in seinem neuen Programm vom idyllischen Dorfleben in Schlatzing! Infos und Tickets gibt's hier.

Um 20 Uhr beginnt im Posthof die Night of Fuzz, Hauptact sind dabei die Schweden Truckfighters, die mit ihrer Welttour den 15. Jahrestag ihres Debütalbums feiern. Tickets gibt's hier.

Um 20 Uhr kommen der Musicaldarsteller Drew Sarich & das Endwerkorchester in die Spinnerei Traun mit der neuen Show "Hunting for Heaven". Tickets gibt's hier.

Was ist los am Samstag:

Anlässlich des Welttierschutztages an diesem Wochenende laden die oberösterreichischen Tierheime am Samstag alle Tierfreunde herzlich ein zum Tag der offenen Tür. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt, die Besucher können sich informieren und vielleicht einen "Freund fürs Leben" kennenlernen. Teilnehmende Tierheime: Tierheim Steyr (10–17 Uhr), Tierheim Linz (12–17 Uhr), Arche Wels (13–18 Uhr), Pfotenhilfe Lochen (10.30–17 Uhr), Tierschutzstelle Freistadt (ab 13 Uhr), Tierheim Altmünster (9–16 Uhr), Assisi-Hof in Frankenmarkt (12–17 Uhr). Infos und Adressen der Tierheime gibt's hier.

Um 15 Uhr gibt die Theatergruppe Tip Tap aus Wien ein Gastspiel in Braunau mit dem Kindertheaterstück "Die Grille und die Ameise": die Geschichte einer lebensfrohen Grille, die lieber Freude und Lieder bringt, statt jeden Tag gierig nach Vorräten für den Winter zu jagen. Im VAZ Braunau, Infos zu Tickets gibt's hier.

Von 18 bis 1 Uhr findet die "ORF-Lange Nacht der Museen" statt, bei der auch 60 oberösterreichische Museen besucht werden können. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden zusätzlich viele spannende Events und Sonderveranstaltungen geboten. Besucher können aus dem reichen Angebot ihre persönlichen Highlights wählen und alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen mit nur einem Ticket besuchen.

Erstmalig kooperiert ein E-Scooter Anbieter (Circ) mit der ORF-Lange Nacht der Museen. Mit dem Code „LNDM19" bekommen Circ-User im Zeitraum des Events, zwischen dem 5. 10. um 12 Uhr und dem 6. 10. um 12 Uhr, zwei gratis Entsperrungen und 30 Freiminuten. Die Museumsbesucher können schnell, umweltfreundlich und gratis das Museum wechseln. Die Freifahrten gelten exklusiv für alle Circ E-Scooter in Wien, Linz und Innsbruck.

Infos zu Museen und Tickets gibt's hier.

Was ist los am Sonntag:

Um 19 Uhr kommt die Show-Sensation aus Argentinien VIDA! Club Version Nicole Nau & Luis Pereyra mit Company nach Braunau ins GUGG – Kulturhaus. Nau und Pereyra bringen dem Publikum die verschiedensten Tänze aus Argentinien nahe: Tango Argentino, Milonga Sureña, Chacarera, Zamba, Malambo und indianische Tänze zu kraftvoller, mitreißender Musik. Wenige Tickets gibt's noch hier.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. epe TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichKulturKonzert

CommentCreated with Sketch.Kommentieren