Wodka-Dieb prügelt auf Ladendetektive ein

Die Polizei musste am Samstag in Wien wegen eines rabiaten Ladendiebs ausrücken und diesen festnehmen. (Archivfoto)
Die Polizei musste am Samstag in Wien wegen eines rabiaten Ladendiebs ausrücken und diesen festnehmen. (Archivfoto)ALEX HALADA / picturedesk.com
Ein 24-Jähriger wurde von Ladendetektiven beim Diebstahl einer Flasche Wodka erwischt. Danach dürfte er die beiden Detektive attackiert haben. 

Am Samstagnachmittag eskalierte eine Situation in der Triester Straße in Wien-Favoriten, die als "gewöhnlicher" Ladendiebstahl begann. Zwei Ladendetektive beobachteten einen 24-Jährigen, der ohne zu bezahlen mit einer Wodkaflasche das Geschäft verließ. Als diese den mutmaßlichen Langfinger anhalten wollten, wurden sie vom 24-Jährigen mit Faustschlägen attackiert.

Zwei Personen verletzt

Die alarmierten Beamten aus der Inspektion Zohmanngasse nahmen den Verdächtigen fest. Die Detektive gaben an, dass sich dieser bis zum Eintreffen der Polizei weiterhin aggressiv verhalten und randaliert habe. Durch den Vorfall wurden sowohl der 24-Jährige als auch einer der beiden Ladendetektive leicht verletzt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
WienFavoritenDiebstahlLPD WienFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen