Wohnen, sporteln und flanieren am neuen Eislauf-Areal

Bild: WertInvest
220 Millionen Euro nimmt Investor Michael Tojner in die Hand, um die Fläche zwischen Hotel InterConti und Konzerthaus neu zu gestalten.

Läuft alles nach Plan, soll die Lothringerstraße 2018 im Glanz von Architekt Isay Weinfeld erstrahlen. Die Eislauffläche bleibt mit 6.000 Quadratmeter unverändert. Neu sind der Wohnturm, das Gebäude am Heumarkt sowie unterirdische Sportstätten. Das Hotel bleibt nur im Kern erhalten. "Wir wollen das Areal öffnen und attraktivieren", fasst Geschäftsführerin Daniela Enzi zusammen. "Heute" weiß, wo was zu finden sein wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen