Wohnhaus in Vollbrand: Großeinsatz der Feuerwehr

Gegen 13.15 Uhr brach am heutigen Montag in einem Wohnhaus in Lindabrunn, Gemeinde Enzesfeld, im Bezirk Baden ein Brand aus.

Anrainer bemerkten den Brand und verständigten über Notruf 122 die Feuerwehr.

Binnen kürzester Zeit stand das Gebäude in Vollbrand und die Alarmstufe wurde von der Feuerwehreinsatzleitung erhöht bzw. weitere Kräfte nachgefordert. Gegen 15 Uhr Uhr war die Lage unter Kontrolle.

Acht freiwillige Feuerwehren mit über 90 Feuerwehrleuten standen im Einsatz. Der Brand wurde mit 13 Atemschutz-Trupps im Innen- und Außenangriff bekämpft. Eine Drehleiter stand ebenfalls für die Brandbekämpfung im Einsatz.

Bei dem Areal handelt es sich um einen Bauernhof, ein weiteres übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Die Wohnhausbesitzerin konnte sich noch rechtzeitig aus dem brennenden Haus retten. Nach ersten Informationen gibt es keine Verletzten. Die Brandursache ist noch unklar. (wes)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Enzesfeld-LindabrunnGood NewsNiederösterreichBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen