Wohnmobil aus Italien blieb in Innsbruck hängen

Am Sonntag fuhr ein italienischer Lenker in der Innsbrucker Innenstadt sein Wohnmobil in eine zu niedrige Tiefgarage ein. Dadurch wurde der Dachaufbau aufgerissen.

Der Fahrer wollte sein Wohnmobil in der Tiefgarage am Sparkassenplatz abstellen, hatte aber die Rechnung ohne der Fahrzeughöhe gemacht und die Höhenangaben nicht bemerkt. Daraufhin wurde der Dachaufbau regelrecht aufgerissen. Den sonntäglichen Ausflug in die Tiroler Landeshauptstadt hatte sich die italienische Familie sicherlich anders vorgestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen