Wolf dürfte trächtiges Schaf gerissen haben

Ein trächtiges Schaf wurde offenbar von einem Wolf gerissen.
Ein trächtiges Schaf wurde offenbar von einem Wolf gerissen.Bild: Archiv (Symbolbild)
In einem besiedelten Gebiet in Kärnten ist ein hochträchtiges Schaf offenbar von einem Wolf gerissen worden. DNA-Spuren sollen Klarheit bringen.

Ein 54-jähriger Landwirt aus Mallnitz machte gegen 7.00 Uhr einen Kontrollgang zu seinem Schafgehege, in dem insgesamt 14 Tiere gehalten werden.

Als er das Gehege überprüfte, entdeckte er ein gerissenes Schaf, das hochträchtig gewesen war. Der Mann verständigte daraufhin sofort die Polizei und erstattete Anzeige.

Zudem wurden der zuständige Jagdaufseher und der Berufsjäger des Nationalparks Hohe Tauern über den Vorfall informiert, berichtet die Polizei.

DNA-Spuren gesichert

Aufgrund der Spurenlage besteht der dringende Verdacht, dass ein Wolf das Schaf gerissen haben könnte. DNA-Spuren, die vom Berufsjäger gesichert wurden, sollen nun Klarheit bringen.

Die anderen 13 Tiere in dem Gehege blieben laut Polizei unbehelligt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KärntenGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichTierQuarTier WienWolf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen