Wolff: Hamilton bekommt keinen Dreijahresvertrag

Toto Wolff über die Verhandlungen mit Lewis Hamilton.
Toto Wolff über die Verhandlungen mit Lewis Hamilton.Imago Images
In zwei Monaten startet die neue Formel-1-Saison. Lewis Hamilton hat weiterhin keinen neuen Vertrag unterschrieben. 

Eigentlich ist die Verlängerung zwischen dem britischen Siebenfach-Weltmeister und Rennstall Mercedes nur noch Formsache. Das hatten beide Seiten stets betont. Eigentlich...

Denn auch knapp sieben Wochen nach dem letzten Grand Prix der Saison 2020 ist das zweite "Silberpfeil"-Cockpit unbesetzt. Das liegt vor allem an den hohen Forderungen des Briten, der neben einem Jahresgehalt von rund 50 Millionen Euro auch eine lange Laufzeit sowie eine Funktion als Mercedes-Botschafter forderte. 

Laufzeit als Hindernis?

Doch genau an der Laufzeit spießt es sich nun, wie Teamchef Toto Wolff gegenüber "RTL" berichtete. Auf die Frage, ob Hamilton einen Dreijahresvertrag unterschreiben werde, meinte der Wiener: "Davon gehe ich nicht aus." 

Der Grund dafür: "Wir sehen in der nahen Zukunft eine Entwicklung, nicht nur mit der Budgetdeckelung, sondern auch mit der Regel-Änderung (ab 2022, Anm.), wo man, glaube ich, die Augen offenhalten muss. Insofern sind wir am Diskutieren, was die richtige Laufzeit ist." 

"Nicht weit entfernt"

So deutlich hat sich der Mercedes-Teamchef noch nie zu den Vertragsverhandlungen geäußert. Und so deutlich hat er Hamilton auch noch nie eine Absage für einen Dreijahres-Deal erteilt. Das Alter des Briten - Hamilton ist bereits 36 Jahre alt - sowie der aufstrebende George Russell, der noch bei Williams geparkt ist, tragen ihres dazu bei. 

Trotzdem deutete Wolff eine baldige Einigung an: "Sagen wir so: Wir sind nicht mehr weit entfernt. Wir wollen uns aber nicht unter Druck bringen lassen, sondern es muss ein vernünftiges Agreement sein." Eine Einigung muss jedenfalls vor den Winter-Tests in Bahrain (2. bis 4. März) bekanntgegeben werden. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Formel 1Mercedes GPLewis Hamilton

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen