Wolfgang "Ambros Pur" auf Tour

Pechvogel Wolfgang Ambros ist endlich wieder auf die Bühne zurückgekehrt! Nach seiner Rücken-OP Anfang des Jahres und seinen Rippenbrüchen im Vorjahr, musste der Austropop-Star bekanntlich all seine Konzerttermine absagen. Jetzt ist Ambros aber wieder fit und einige Konzerttermine für den Austropop-Gott sind ebenfalls schon bekannt!

im Vorjahr, musste der Austropop-Star bekanntlich all seine Konzerttermine absagen. Jetzt ist Ambros aber wieder fit und einige Konzerttermine für den Austropop-Gott sind ebenfalls schon bekannt!

Das Comeback von Austropop-Vater Wolfgang Ambros im Sommer ist durchaus gelungen: Mit kraftvoller Stimme und ohne Textaussetzer hat der Wolferl seine Fans bei seinen Konzerten nach seiner gesundheitsbedingten Pause vollends begeistert. Auch 2015 ist Ambros wieder öfters auf heimischen Bühnen zu sehen - so zum Beispiel gleich an fünf Terminen allein in Niederösterreich.

Mehr als 40 Jahre im Geschäft

Der 62-Jährige gilt als Begründer des Austropop - und das zu Recht: Mit dem von Joesi Prokopetz geschriebenen Lied Da Hofa gelang Wolfgang Ambros bereits 1971 der Einstieg in die Musikbranche. Mehr als 25 Studioalben hat der Alt-Austropopper bislang aufgenommen. Hits wie Schifoan, das Kultcover Für immer jung, Zwickt's mi oder Es lebe der Zentralfriedhof sind Klassiker der österreichischen Musikkultur.

Gemeinsam mit der Band Die No.1 vom Wienerwald und Günter Dzikowski gibt Wolfgang Ambros im Rahmen seiner "Ambros pur"-Tour einen musikalischen Querschnitt aus mehr als 40 Jahren Ambros zum Besten. Dzikowski, langjähriger Musiker der No. 1 vom Wienerwald, kennt den umfassenden Ambros-Songkatalog (fast) genauso gut wie sein "Chef" und dennoch ist es auch für die beiden Ausführenden eine anregende Entdeckungsreise viele dieser Lieder im intimen Duo-Setting neu und wieder zu entdecken.

"Auch grosse Nummern wie der 'Zentralfriedhof' oder 'Heit drah I mi ham' werden dabei plötzlich wieder ganz unmittelbar greifbar", erzählt der Musiker. Publikum und Kritik reagierten auf die bisherigen Duo-Abende entsprechend begeistert, wann hat man sonst auch schon Gelegenheit so nahe dran zu sein an einem Riesen der heimischen Popmusik wie Wolfgang Ambros und seinen Liedern.

Alle Termine im Überblick:

Dienstag, 24. März - Wels Theater im Greif, Wels

Mittwoch, 8. April - Orpheum Wien

Donnerstag, 9. April - Kulturcentrum Wimpassing

Samstag, 11. April - Stadtsaal Waidhofen an der Thaya

Montag, 13. April - Schutzhaus zur Zukunft

Donnerstag, 7. Mai - Stadtsaal Schwandenstadt

Dienstag, 19. Mai - Stadtsaal Krems

Mittwoch, 20. Mai - Franz Fürst Freizeitzentrum, Wiener Neudorf

Donnerstag, 21. Mai - Plenkersaal, Waidhofen an der Ybbs

Mittwoch, 5. August - Seebühne Mörbisch ()

Samstag, 8. August - Villa Kunterbunt, Pressbaum

Samstag, 5. September - Seebühbe Bregenz (Best of Austria)

Tickets für alle Konzerttermine von Wolfgang Ambros sind hier erhältlich!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen