Wolfsburg-Coach Glasner plant Rückkehr in seine Heimat

Wolfsburg-Coach Oliver Glasner.
Wolfsburg-Coach Oliver Glasner.Imago Images
Unmittelbar vor dem Bundesliga-Duell gegen die Bayern tauchen neue Gerüchte um Wolfsburg-Coach Oliver Glasner auf. 

Steht in der deutschen Bundesliga der nächste spektakuläre Trainer-Transfer bevor? Nachdem Marco Rose von Gladbach nach Dortmund wechselte, Eintracht-Coach Adi Hütter von Frankfurt zu den "Fohlen" abwanderte, steht nun auch Glasner im Mittelpunkt. 

Der einstige LASK-Trainer soll laut einem Bericht der "Krone" zurück nach Österreich wechseln wollen. Glasner habe sich bereits "auf eine Österreich-Rückkehr eingestellt", heißt es demnach. 

Abgang nach Salzburg?

Damit ist klar, wohin es den 46-Jährigen ziehen wird: zu Red Bull Salzburg. Glasner habe demnach mit der Corona-bedingten Trennung von seiner Familie zu kämpfen, außerdem ist das Verhältnis zu Sportdirektor Jörg Schmadtke schon monatelang angespannt.

Ein Wechsel zu den Mozartstädtern steht allerdings nur zur Diskussion, wenn Jesse Marsch die Bullen verlassen sollte. Zuletzt wurde der US-Amerikaner mit Bayer Leverkusen in Verbindung gebracht. Außerdem ist Marsch ein Thema in Leipzig, sollte Julian Nagelsmann den deutschen Bullen-Schwesternklub noch verlassen.

Die "Wölfe" liegen nach 28 Bundesliga-Runden überraschend auf dem dritten Tabellenplatz. Die Champions League ist für die Niedersachsen in Griffweite. Glasners Vertrag läuft derweil nur noch eine Saison. Und eine vorzeitige Verlängerung sei aktuell kein Thema. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VfL WolfsburgDeutsche BundesligaFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen