Wolkersdorf im Weinviertel ist Hitze-Pol in NÖ

Besonders ältere Menschen leiden unter der extremen Sommerhitze. Symboldbild
Besonders ältere Menschen leiden unter der extremen Sommerhitze. SymboldbildGetty Images/iStockphoto
Der Höhepunkt der Hitzewelle ist erreicht: In NÖ schwitzt Wolkersdorf im Weinviertel bei knapp 37 Grad am meisten.

Die Hitzewelle erreicht heute, Freitag, ihren Höhepunkt, in Niederösterreich kommt man gehörig ins Schwitzen.

Um 15 Uhr hatte es in Krems 34,7 Grad, in St. Pölten 33,7, in Wiener Neustadt 35,2 Grad.

Das sind die Spitzenwerte der Viertel

Am heißesten ist es am Freitag (Stand 15 Uhr) im Weinviertel: In Wolkersdorf hat es 36,8 Grad, gefolgt von Gänserndorf mit 35,4 Grad.

Traditionell heiß ist es auch im Industrieviertel: In Bad Deutsch-Altenburg schwitzt man bei 36,7 Grad, in Berndorf bei 36,6 Grad. Im Mostviertel hat Langenlebarn die Nase vorn, dort zählt das Quecksilber-Thermometer 36,4 Grad, in Wieselburg hat es 34,5 Grad Celsius.

Im Waldviertel ist es in Krems mit 34,7 Grad am heißesten, Horn folgt an zweiter Stelle mit 34,6 Grad.

Tageshöchstwerte werden normalerweise gegen 17 Uhr gemessen, das Thermometer könnte also noch steigen. Am Abend klingt die Hitzewelle dann endlich ab, in der zweiten Nachthälfte wird es dann nass.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account nit Time| Akt:
HitzeWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen