Sportmix

Woods will für Seitensprung 350 Millionen Dollar zahlen

Tiger Woods kämpft um sein Ehe-Comeback! Damit er seine Ex-Frau Elin Nordegren zurück bekommt, will er einen brisanten Vertrag unterzeichnen.

Heute Redaktion
Teilen
Tiger Woods und Elin Nordegren
Tiger Woods und Elin Nordegren
Photo Press Service

Hintergrund: Nordegren war bereits von 2004 bis 2010 mit dem US-Superstar verheiratet, doch nach mehreren Seitensprüngen von Woods beendete sie die Beziehung. Jetzt soll es aber ein Ehe-Comeback geben. Doch damit es nicht erneut zu Fehltritten des Golfers kommt, soll er bei einem Seitensprung eine enorme Summe zahlen.

Mega-Vertrag

Konkret soll die 41-Jährige ihrem (noch) Ex-Mann einen Vertrag vorgelegt haben, nach dem er bei einem Abenteuer mit einer anderen Frau 350 Millionen Dollar zahlen soll. "Tiger hat sich nicht einmal gegen die Forderung gewehrt. Auch wenn seine Buchhalter ihn für verrückt halten, ist er bereit, den Ehevertrag zu unterschreiben und einen Hochzeitstermin festzulegen", verrät ein Insider US-Medien.

Brisant: Derzeit sind beide noch mit anderen Partnern liiert – Nordegren mit NFL-Spieler Jordan Cameron, mit dem sie vergangenes Jahr ein Kind bekam. Auch Woods ist offiziell nicht Single. Doch beide Beziehungen dürften vor dem Aus stehen. Ob eine neue Ehe mit einem Mega-Vertrag Bestand hat, wird sich zeigen.

    Tiger Woods ist in Los Angeles schwer verunfallt.
    Tiger Woods ist in Los Angeles schwer verunfallt.
    Twitter
      Liebes-Aus! P.K. Subban und Lindsey Vonn waren drei Jahre ein Paar. Jetzt haben sie sich getrennt.
      Liebes-Aus! P.K. Subban und Lindsey Vonn waren drei Jahre ein Paar. Jetzt haben sie sich getrennt.
      imago images / Starface