Wr. Neustadts Stadtchef: Interesse an der VP-Idee!

Im Heute-Interview ließ NÖVP-Klubchef Klaus Schneeberger mit einer neuen Idee aufhorchen, um die leeren Kassen der Stadt zu entlasten: Die Abgabe von Verwaltungsaufgaben an das Land. SP-Bürgermeister Bernhard Müller will den Vorschlag aufgreifen und bei der nächsten Konferenz der Statutarstädte thematisieren.
Zwar betont Bernhard Müller, dass er schon seit Jahren eine Verwaltungsreform fordert, es sei aber jede Initiative zu begrüßen. Es wird auf jeden Fall Gespräche geben, kündigt der Stadtchef an.
Bei der nächsten Konferenz der Statutarstädte (Wr. Neustadt, Krems, St. Pölten und Waidhofen an der Ybbs) im Herbst soll der Vorschlag thematisiert werden.
Wenngleich es auch nur ein kleines Steinchen sei, so Müller, der weiterhin auch Gespräche über freiwillige Gemeindezusammenlegungen sowie einen Städterettungsschirm mit bis zu 1,5 zusätzlichen Milliarden Euro für Kommunen fordert.Astrid Heinz



Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen