Wunder von Haag – Namira wurde zweifache Mutter

Leoparden Nachwuchs
Leoparden NachwuchsTierpark Haag
Ende 2020 war Leopardin Namira dem Tod geweiht, überlebte eine Geburt nur knapp. Nicht mal fünf Monate später wurde sie zweifache Mutter.

Achterbahnfahrt der Gefühle im Tierpark Haag (Bezirk Amstetten): Im Dezember 2020 hatte Leoparden-Dame Namira eine problematische Schwangerschaft, musste kurzfristig unters Messer: Ein übergroßes, totes Baby hatte den Geburtskanal blockiert, zwei weitere Jungtiere überlebten leider nicht.

Nur Namira gerettet

Doch das Leben der Leopardin Namira konnte gerettet werden, ob sie je wieder Babys bekommen kann, stand damals noch in den Sternen.

Umso größer war jetzt die Freude, als Namira Mitte Mai zwei gesunde Raubkätzchen zur Welt brachte (Anm.: Leoparden haben eine Tragzeit von 90 bis 105 Tage). 

Freude im Tierpark

Der zoologische Leiter/Tierarzt Karl Auinger sowie Tierpark-Chef Herbert Stoschek konnten jetzt die beiden Leoparden-Mädchen erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

„Die China-Leopardin beweist jetzt bestens ihre mütterlichen Qualitäten“, freut sich der Tierpark-Boss. Mittlerweile konnten die Jungen ins Freigehege entlassen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
TiereGeburtHaag

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen