Wunderbar – Für IHN ändert der ORF extra sein Programm

Alfons Haider, Harald Serafin
Alfons Haider, Harald SerafinImago Images
Alles Gute, Harald Serafin! ORF-Programmschwerpunkt zum 90. Geburtstag von "Mr. Wunderbar" – Ab 12. Dezember in ORF 2, ORF III und Ö1.

Operettenstar, Schauspieler, Impresario, Charmeur – ein Publikumsliebling par excellence wird 90! Am 24. Dezember 2021 feiert Harald Serafin runden Geburtstag, der ORF gratuliert dem unverwechselbaren "Mister Wunderbar" bereits ab 12. Dezember mit einem umfangreichen Programmschwerpunkt in ORF 2, ORF III und Ö1.

ORF-TV würdigt Harald Serafin

So eröffnet die "matinee" am Sonntag, um 9.05 Uhr in ORF 2, mit dem neuen Filmporträt "Wunderbare Jahre – Harald Serafin zum 90. Geburtstag" von Christian Reichhold den Reigen der TV-Feierlichkeiten. Der Film zeigt den Jubilar abseits seines Daseins als verhaltensorigineller "Pointenschleuderer" als tiefsinnigen, geistreichen und seine Umwelt reflektierenden Zeitgenossen, der auch mit 90 noch an die Zukunft denkt und glaubt. Die Produktion ist weiters am Samstag, dem 18. Dezember, um 13.20 Uhr in ORF 2 sowie am Donnerstag, dem 30. Dezember, um 19.30 Uhr im Rahmen eines ganzen ORF-III-Programmtags zu Ehren Serafins zu sehen. Vor der ORF-2-Ausstrahlung des Porträts am 18. Dezember steht um 13.10 Uhr ein "Seitenblicke Spezial – Zum 90. Geburtstag von Harald Serafin" auf dem Spielplan, das die unterschiedlichen Stationen im Leben des Ausnahmekünstlers zeigt: mit einer großen Portion Humor und auch berührenden Momenten. Danach, um 14.00 Uhr, präsentiert ORF 2 die 2008 entstandene Volkstheater-Inszenierung des Komödienhits "Sonny Boys" mit Serafin und Peter Weck in den Titelrollen, die auch den Abschluss des ORF-III-Serafin-Tags am 30. Dezember um 21.05 Uhr bildet.

Harald Serafin mit Gattin Ingeborg und Sohn Daniel
Harald Serafin mit Gattin Ingeborg und Sohn DanielImago Images

Eröffnet wird dieser um 11.40 Uhr mit einer 2016 entstandenen und von Gerhard Tötschinger präsentierten Ausgabe der ORF-RadioKulturhaus-Reihe "Aus dem Archiv" über den Jubilar. Danach zeigt ORF III zwei Komödien aus den Wiener Kammerspielen: die 2001 aufgezeichnete Produktion "Der Neurosen-Kavalier" (15.20 Uhr) in der Regie von Felix Dvorak und das 2015 von Helmuth Lohner inszenierte Stück "Schon wieder Sonntag" (17.25 Uhr) mit Otto Schenk und Hilde Dalik in weiteren Rollen. Auf das bereits erwähnte Porträt-Dacapo "Wunderbare Jahre – Harald Serafin zum 90. Geburtstag" (19.30 Uhr) folgt im Hauptabend ein neues Interview unter dem Titel "Alle lieben Mr. Wunderbar – 90 Jahre Harald Serafin" (20.15 Uhr), das Peter Fässlacher geführt hat. Darin blickt der Jubilar auf seine beindruckende Karriere zurück – von seiner Zeit als Operettensänger über seine Begegnungen mit berühmten Persönlichkeiten bis hin zum Image des stets gut gelaunten "Mr. Wunderbar". Abschließend steht das Dacapo "Sonny Boys" (21.05 Uhr) auf dem Programm.

Harald Serafin auf Radio Ö1

Ö1 würdigt Harald Serafin mit einem "Hörbilder Spezial" am Samstag, dem 25. Dezember, um 10.05 Uhr. Dafür hat Margit Atzler hinter die Kulissen geblickt und ein sehr persönliches akustisches Bild der Künstlerfamilie Serafin gezeichnet, die wie Mitglieder in einem Orchester aufeinander abgestimmt agieren und reagieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Mörbisch am SeeORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen