Wurde Britney zu Dessous-Fotos gezwungen?

Britney Spears
Britney Spearsimago images
Die Fans von Britney Spears sind beunruhigt: Wurde die Sängerin dazu gezwungen, sich in Unterwäsche abfotografieren zu lassen? 

Seitdem Britney Spears gegen die Vormundschaft ihres Vaters kämpft, machen sich Fans große Sorgen um die Popsängerin. Sie glauben, dass die 38-Jährige gegen ihren Willen zuhause festgehalten wird.

Nun hat die Sängerin Fotos gepostet, die diese Gerüchte befeuern. In dem Posting posiert Britney in Reizwäsche und blickt skeptisch in die Kamera. Ihre Follower vermuten, dass sie zu den Bildern gezwungen wurde. "Also das ist verstörend. Sie sieht missbraucht aus", schreibt ein Follower. Ein anderer fragt sie direkt: "Wer zwingt dich diese Fotos zu machen?"

Britney kämpft vor Gericht

Seit 2008 ist Jamie Spears der Vormund seiner Tochter Britney. Er verfügt über alle ihre rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten. Er darf außerdem darüber entscheiden, welche Medikamente sie einnimmt, für was sie ihr Geld ausgibt und mit wem sie sich trifft. Doch Britney hat keine Lust mehr darauf. Sie will selbst ihre rund 59 Millionen Dollar verwalten und Entscheidungen über ihr Leben treffen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
Britney Spears

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen