Wurst-Diebin von Verkäuferin gestoppt

Die Frau versteckte die Ware in ihrem Schirm.
Die Frau versteckte die Ware in ihrem Schirm.Getty Images/iStockphoto (Symbolbild)
Eine 57-Jährige wollte Wurst aus einem Grazer Supermarkt stehlen. Eine Zeitungsverkäuferin stellte sich ihr in den Weg.

Skurrile Szenen spielten sich in einem Supermarkt in Graz ab. Eine in Graz wohnhafte Georgierin versuchte eine Stange Wurst zu stehlen. Die Frau hatte die Ware in einem mitgebrachten Knirps versteckt. Als die 57-Jährige das Geschäft ohne zu zahlen verlassen wollte, stellte sich ihr prompt eine Verkäuferin der Grazer Straßenzeitung "Megaphon" in den Weg. Zwischen der Georgierin und der 47-jährigen Zeitungsverkäuferin aus Nigeria kam es schließlich zu einem Gerangel.

Supermarkt-Mitarbeiter eilten zu Hilfe

Als die Wurst-Diebin die Hände der Zeitungsverkäuferin wegschlug, eilten, laut Polizei, Supermarkt-Angestellte und zwei unbeteiligte Zeugen herbei. Die Diebin wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Dem Supermarkt entstand kein Schaden, die Wurst wurde von der Ladendiebin an Ort und Stelle bezahlt. Die 57-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Nicht um die Wurst, sondern um Zigaretten ging es in Steinberg (Stmk.). In der Nacht auf Freitag brachen Täter um 4.00 Uhr die Eingangstüre einer Trafik auf und stahlen Zigaretten im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
DiebstahlSteiermarkGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen