Wurst-Mann wittert die "Große Chance"

Bild: MILENKO BADZIC (ORF)

Varieté, Zirkus und Poledance will der Ehemann von Conchita Wurst, Jacques Patriaque, heute auf ORF eins (20.15 Uhr) zeigen - obs für eines von vier Tickets zum Weiterkommen reicht?

Varieté, Zirkus und Poledance will der Ehemann von Conchita Wurst, Jacques Patriaque, heute auf ORF eins (20.15 Uhr) zeigen – ob’s für eines von vier Tickets zum Weiterkommen reicht?

Team "Wahnsinn" Larissa Marolt und Oliver Pocher sowie Team "Weisheit" Peter Rapp und Petra Frey haben’s wieder in der Hand: Welches der heutigen 23 Talente haut die Jury vom Hocker?

Auffallen um jeden Preis: Neben Gesamt- Kunstwerk Patriaque gibt’s in der zweiten Casting-Show kindliches Kung-Fu, Streetworkout als Augenschmaus, "Rapterror" aus Wien-Floridsdorf oder Handfertigkeiten mit Puppenspiel.
Wer ergreift seine "Große Chance" - und kommt dem Finale (7.11.) und 100.000 Euro näher?

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen