Wurstfan ruft auf: "Rettet den Wiener Würstelstand"

Bild: Lisi Niesner

"Leider verschwindet der originale Wiener Würstelstand immer mehr aus dem Stadtbild. Das ist eine traurige und auch erschreckende Entwicklung." Mit diesen Worten ruft der Gründer der Facebook-Gruppe "Rettet den Wiener Würstelstand" zum Tag des Würstelstands am Freitag auf.

"Leider verschwindet der originale Wiener Würstelstand immer mehr aus dem Stadtbild. Das ist eine traurige und auch erschreckende Entwicklung." Mit diesen Worten ruft der Gründer der zum Tag des Würstelstands am Freitag auf.

Ob alt oder jung, arm oder reich - der Würstelstand ist für sämtliche Bürger der Stadt nicht mehr wegzudenken. Dass allerdings immer mehr Stände aus dem Stadtbild verschwinden, stößt dem Gründer einer Facebook-Gruppe sauer auf. Mit dem Namen "Rettet den Wiener Würstelstand" will er das Wiener Kulturgut retten.
So hat er den "Tag des Würstelstands" am 6. März ausgerufen. An diesem Tag besuchen die Freunde des gepflegten Würstelgenusses nicht nur ihren Lieblingsstand, es findet auch ein Selfie-Contest statt, bei dem tolle Preise zu gewinnen sind.

Beachtliche 9.532 Fans (Stand Freitagmittag) sagten bereits ihre Unterstützung zu. Als Stifter der Preise konnte unter anderem Radatz gewonnen werden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen