Wut-Lenker duellieren sich vor Wiener Oper

Zwei Autofahrer gerieten in einen heftigen Streit - beide wurden angezeigt!
Zwei Autofahrer gerieten in einen heftigen Streit - beide wurden angezeigt!
Zwei Autofahrer beschimpften einander und stritten so heftig, dass die Polizei sie trennen musste. Beide wurden angezeigt.
Polizeieinsatz vor historischer Kulisse: Zwei Autofahrer gerieten am Sonntagnachmittag zwischen der Staatsoper und dem Hotel Sacher in Streit. Die Streithähne dürften einander während der Fahrt vom zweiten in den ersten Bezirk begegnet sein, es kam zu gegenseitigen Provokationen und aggressiven Fahrmanövern. In der Philharmonikerstraße dann der Showdown: Einer der Autofahrer, ein 45-jähriger Österreicher, dürfte den anderen in der Sprache Farsi mit dem Umbringen gedroht haben.

Der Kontrahent, ein 25-Jähriger aus dem Iran, besprühte daraufhin durch das geöffnete Fenster seines Wagens den 45-Jährigen mit einem Pfefferspray. Angaben von Zeugen, wonach ein Messer im Spiel war, stellten sich beim Einschreiten einer Sektorstreife als unwahr heraus. Beide Personen wurden angezeigt (pic)





CommentCreated with Sketch.70 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoCommunityPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema