WWE-Superstar Edge im großen "Heute"-Talk

Damit haben wohl nicht einmal die kühnsten Optimisten gerechnet, aber Edge ist zurück in der WWE! Neun Jahre nach seinem emotionalen Rücktritt begeisterte der Kanadier die Fans mit seiner Rückkehr beim Royal Rumble. "Heute" durfte bei einem international Call mit dem "Rated R Superstar" dabei sein und unter anderem über sein Comeback und die anstehende "Geister-Wrestlemania" plaudern.
Wrestlemania 36 wird aufgrund der Coronakrise erstmals ohne Fans ausgetragen und steigt an zwei Tagen. Am 4. und 5. April will die WWE beweisen, dass sie auch ohne Live-Publikum einen "Showcase of the Immortals" auf die Beine stellen kann.



Eines der großen Highlights wird der Fight zwischen Edge und Randy Orton in einem Last-Man-Standing-Match. Der Kanadier schiebt seine Rivalität mit Orton für einen Moment zur Seite.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch."Dieses Mal sind wir mitten in einer Situation, die wir so noch nie erlebt haben. Die ganze Welt braucht aber auch Ablenkung. Seien das Bücher, Filme oder eben Wrestling. Es ist wichtig, dass die Leute auch nicht auf den Spaß vergessen, um diese schwierige Zeit zu überstehen. Darum werden wir das durchziehen", sagt der 46-Jährige.



Die Sicherheitsvorkehrungen sind aber auch bei den WWE-Stars strikt: "Wir versuchen alles, um so sicher und gesund wie möglich zu sein. Wir wollen den Fans zu Hause die Show bieten, die sie verdienen. Wenn sie dadurch die Situation für ein paar Stunden vergessen, hatten wir Erfolg. Es ist ein Privileg und eine Ehre, das zu tun. Keiner von uns nimmt die Sache aber auf die leichte Schulter."

Der Rated R Superstar blickt auch stolz auf sein Comeback beim Royal Rumble zurück: "Wenn deine Musik plötzlich wieder läuft, ist das alles so unreal, man kann es nicht erklären. Vor neun Jahren dachte ich wirklich, dass es das mit dem Wrestling für mich war. Es war einfach ein atemberaubender Moment, den ich immer noch nicht so ganz realisiert habe."



"Kurz bevor ich rausgekommen bin, war ich zum ersten Mal in meinem Leben in einer Wrestling-Umgebung nervös. Mir ist der ganze Reha-Prozess durch den Kopf gegangen und die harte Arbeit, die ich dafür reingesteckt habe. Es gibt so großartige Wrestler in der WWE und NXT, ich freue mich auf die nächsten Kämpfe", erklärt Edge.

Der nächste Fight wird gegen Randy Orton bei Wrestlemania 36 stattfinden: "Ich wusste, dass es hart wird, wenn ich wirklich wieder zurückkehre!"

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWrestlingWWE