4:1! spusu Caps schießen Salzburg aus der Halle

Die Caps feiern einen souveränen Heimsieg gegen Salzburg
Die Caps feiern einen souveränen Heimsieg gegen Salzburggepa
Starker Auftritt der spusu Vienna Capitals! Die Wiener Eishockey-Cracks lassen Salzburg im Heimspiel keine Chance.

Die Caps setzten sich zu Hause gegen die "Bullen" souverän mit 4:1 durch. Dabei sah es sogar nach dem zweiten "Shot-out" in Serie aus. Denn die Gastgeber führten durch Tore von Bauer (1.), Fischer (18.) und Campbell (42.) bereits mit 3:0. Hochkofler (42.) erzielte jedoch das Ehrentor für die Salzburger. Hartl machte mit dem 4:1 ins leere Tor in der Schlussminute alles klar. Bei den Gästen musste Derek Joslin mit einer Spieldauer-Strafe vorzeitig vom Eis, weil er in der 31. Minute bei einer Rauferei mit Julian Großlercher und Sascha Bauer zu kräftig austeilte.

1.500 Fans jubelten den Hausherren von der Tribüne zu, das ist die maximal zulässige Zuschauerzahl in Kagran während der Corona-Krise. In der Tabelle übernehmen die Capitals damit Platz eins von Graz, führen jetzt zwei Punkte vor den Steirern. Für Salzburg war es erst die zweite Niederlage nach regulärer Spielzeit.

Für die Capitals steht am Freitag in Villach das nächste Auswärtsspiel auf dem Programm - sofern die "Adler" ihre Corona-Probleme bis dahin in den Griff bekommen. Das nächste Heimspiel steigt am 25. Oktober gegen Graz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportWienEishockeyVienna Capitals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen