Yoko Ono arbeitet an Film über Beziehung zu John Len...

Yoko Ono will einen Film über die komplizierte Beziehung zu John Lennon produzieren. Die Witwe des am 8. Dezember 1980 in New York erschossenen Ex-Beatle möchte darin die Liebesgeschichte sowie ihre Anti-Kriegs-Proteste portraitieren.

produzieren. Die Witwe des am 8. Dezember 1980 in New York erschossenen Ex-Beatle möchte darin die Liebesgeschichte sowie ihre Anti-Kriegs-Proteste portraitieren.

Das Projekt hat bislang allerdings noch keinen Namen. Anthony McCarten ("Theory of Everything") schreibt das Drehbuch und Michael De Luca () sowie Josh Bratman werden den Film laut "Hollywood Reporter" mitproduzieren.

In eine Statement erklärte De Luca, dass sich der Film "auf die reifen und relevanten Themen Liebe, Mut und Aktivismus in den USA" fokussieren werde. Man wolle die heutige Jugend inspirieren, sich für eine klare Vision der Welt einzusetzen.

 

Lennon und Ono lernten sich im Jahr 1966 kennen. Nachdem sich der Musiker von seiner ersten Frau Cynthia scheiden ließ, heirateten die beiden im März 1969. Bis zu Lennons gewaltsamem Tod machten die beiden gemeinsam Musik und sorgten mit politischem Aktivismus für Aufsehen.

PS: Holen Sie sich jetzt die HeuteTV-App (gratis für ) zur Programmsuche und den wichtigsten News rund um Kino, TV & Stars!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen