YouTube-Star Philipp Mickenbecker (23) ist gestorben

Am Donnerstagabend erschütterten traurige Neuigkeiten die YouTube-Gemeinschaft: Philipp Mickenbecker ist im Alter von nur 23 Jahren verstorben.
Am Donnerstagabend erschütterten traurige Neuigkeiten die YouTube-Gemeinschaft: Philipp Mickenbecker ist im Alter von nur 23 Jahren verstorben.Screenshot
Am Donnerstagabend erschütterten traurige Neuigkeiten die YouTube-Gemeinschaft: Philipp Mickenbecker ist im Alter von nur 23 Jahren verstorben.

Der beliebte YouTuber Philipp Mickenbecker erlag seiner Krebserkrankung. Den harten, sieben Jahre dauernden Kampf gegen den Krebs hat Philipp am Abend des 9. Juni leider verloren.

"Abschied war friedlich"

In einem rührenden Video (siehe unten) meldeten sich seine Freunde und Angehörigen zu Wort. Nachdem der 23-Jährige wegen starker Blutungen ins Krankenhaus gekommen war, hatte sich sein Zustand verschlechtert – seine engsten Vertrauten seien daraufhin zu ihm geeilt, um bis zum Schluss an seiner Seite zu sein.

Sie versicherten gegenüber der Community: Philipps Abschied von der Welt war sehr friedlich. In den vergangene Wochen hatte er oft mit starken Schmerzen zu kämpfen. Auf Instagram schreiben sie: 

"Wir sind uns sicher, dass er jetzt an einem besseren Ort ist. Jesus hat gestern seine Hand über uns gehalten."

Bekannt war der junge Mann durch den Account "The Real Life Guys", den er zusammen mit seinem Zwillingsbruder Johannes betrieb. 1,35 Millionen Abonnenten zählt der Kanal der beiden, die regelmäßig Do-It-Yourself-Videos posteten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
YouTubeKrebsTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen