Zahlfreudiger Tiroler fiel auf Erotik-Betrüger rein

Bild: Fotolia.com

Ein 37-jähriger Tiroler ist Opfer eines Internet-Betrugs geworden. Nachdem er über ein Erotikportal Kontakt mit angeblichen Frauen aus mehreren Ländern aufnahm, überwies der gutgläubige Mann einen Euro-Betrag in fünfstelliger Höhe.

Der Mann nahm zwischen November 2013 und Jänner 2014 über ein Erotikportal Kontakt mit angeblichen Frauen in Nigeria, den USA und Großbritannien auf. In der Folge ersuchten die Frauen um Überweisung von Geld zur Bezahlung von Krankheitskosten oder Ähnlichem.

Der Mann schickte dann per Bargeldtransfer Geld in der Höhe eines fünfstelligen Eurobetrages und zwei Laptops an die Frauen. Danach wurde der Kontakt durch die Frauen abgebrochen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen