Zayn Malik löst seine Verlobung mit Perrie Edwards

Er will anscheinend beinhart mit seiner Vergangenheit abschließen und alles hinter sich lassen: Zayn Malik (22) hat seine Verlobung gelöst. Der Sänger soll es sich nun anders überlegt haben, nachdem er Perrie Edwards (22) im August 2013 einen Antrag machte.
Er will anscheinend beinhart mit seiner Vergangenheit abschließen und alles hinter sich lassen: (22) im August 2013 einen Antrag machte.

Ein Insider sagte gegenüber ': "Perrie ist völlig fertig. Zayn hat die Verlobung vor zwei Wochen aufgelöst und sie ist total sauer. Sie macht gute Miene zum bösen Spiel aber es macht sie völlig fertig. Sie weiß nicht, was er denkt. Sie geht raus und promotet die neue Single aber das Timing könnte nicht schlechter sein, vor allem, wenn sie so viele Interviews geben muss."

Die 22-Jährige ist selbst erfolgreich mit ihrer Girlband "Little Mix" und hatte ihren Verlobungsring schon länger nicht mehr am Finger, so sah man sie auf dem Instagram-Account ihrer Kollegin Jesy Nelson ohne das Schmuckstück.

Ein anderer Insider erzählte : "Er wollte einfach weitermachen und in allen Belangen neu starten." Das Paar ist seit März 2012 zusammen, nachdem ihre Band 'Little Mix' die Show 'The X Factor' gewann. Immer wieder kamen allerdings Fremdgeh-Gerüchte auf.

Zuletzt soll sich Malik im März in Thailand anderweitig vergnügt haben, als er noch mit 'One Direction' auf Tour in Thailand war. Noch im selben Monat verließ er die Band und hatte eigentlich immer in Interviews von seiner Freundin geschwärmt: "Es gibt nichts, worüber wir nicht sprechen. Ich habe mit ihr viel über meine Entscheidung [die Band zu verlassen] gesprochen. Sie ist eine fantastische Zuhörerin und sie hat verstanden, dass ich nicht einfach so weitermachen kann, mental oder physisch."

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen