Zayn Malik trauert um Gigi mit Rattenschwanz-Tattoo

Die neue Tätowierung im Genick des Sängers kommt bei seinen Fans nicht wirklich gut an.

Der 25-Jährige hat sich bereits des Öfteren unter die Nadel gelegt und eine Vorliebe dafür, Andenken seines Liebeslebens auf der Haut zu tragen. Ex-Freundin Perrie Edwards (24) ziert Zayns rechten Oberarm, Gigi Hadids Augen sind auf seiner Brust verewigt. Nach der Trennung von dem Topmodel holte sich der ehemalige "One Direction"-Sänger nun ein neues Tattoo.

In guten wie in schlechten Zeiten, könnte man sagen. Das gilt zwar nicht für die Beziehungen selbst, aber immerhin für deren Nachklang auf Zayn Maliks Körper. Das Aus mit Gigi Hadid (22) bleibt als Tintenrose im Nacken in Erinnerung.

Zayns Fans zeigten sich nicht gerade begeistert von dem neuen Tattoo. "Warum hast du dir das angetan", hieß es beispielsweise in den Kommentaren zum Bild. "Dachte das wäre ein Rattenschwanz." Ein anderer User drückte es immerhin etwas freundlicher aus: "Ich mag es, aber wenn du jemals dein Haar wachsen lässt, wird es wie ein Rattenschwanz aussehen."

Mit "Rattenschwanz" ist nicht das anatomische Anhängsel des Nagers gemeint, sondern die vor allem in den Achtzigern und frühen Neunzigern beliebte Frisur - quasi ein teilweiser Vokuhila, kurz geschnitten, mit einem Haarkringel im Genick.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsZayn Malik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen