Zehn der besten verbotenen Filmposter und -Plakate

Das "Cunt"-Plakat zu "Mockingjay 2" ist nicht der einzige Litfaß-Aufreger der letzten Jahre. Immer wieder werden Poster verboten, etwa weil darauf ein weiblicher Nippel zu erahnen ist, der Weihnachtsmann eine Axt schwingt... oder Christoph Waltz seinen blanken Hintern präsentiert. Wir haben für Sie zehn der besten Skandal-Plakate zusammengetragen.

Das "Cunt"-Plakat zu "Mockingjay 2" ist nicht der einzige Litfaß-Aufreger der letzten Jahre. Immer wieder werden Poster verboten, etwa weil darauf ein weiblicher Nippel zu erahnen ist, der Weihnachtsmann eine Axt schwingt... oder seinen blanken Hintern präsentiert. Wir haben für Sie zehn der besten Skandal-Plakate zusammengetragen.

Ein unglückliches Design-Manko sorgte kürzlich für einen Skandal rund um ein Plakat zu .

Meistens kommen (richtige) Aufreger auf Kinoplakaten allerdings gewollt zustande. Vor allem in den USA, wo die erzkonservative MPAA (die Motion Picture Association of America) über Film-Ratings und Kino-Zensur entscheidet, werden diese Poster oft aus dem Verkehr gezogen. Dank des Internets verschwinden sie aber nicht für immer in der Versenkung. Klicken Sie sich in der Bildergalerie am oberen Bildrand, und entscheiden Sie selbst, ob Sie diese Plakatmotive als zu anrüchig erachten.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen