Zehn Stangen Sprengstoff im Dörrhaus gelagert

Bild: Fotolia

Im sogenannten Dörrhaus in Scheibbs entdeckte die Polizei zehn Stangen Sprengstoff. Der Besitzer (28) der Liegenschaft wurde angezeigt. Der explosive Fund wurde abtransportiert.

Laut der  Landespolizeidirektion NÖ wurden im Dörrhaus in Scheibbs zehn Stangen Sprengstoff gefunden.  Es handle sich dabei um etwa 25 bis 30 Jahre altes Donarit, welches bereits vergangenen Donnerstag auf der Liegenschaft eines Mannes (28) entdeckt worden war. Er wurde angezeigt.

Die Stangen dürften dem Vater des Mannes gehört haben. Dieser war sprengbefugt und soll es zum Sprengen von Holzstöcken verwendet haben. Die Beamten stellten weiters Zündschnur und Sprengkapseln sicher. Der explosive Fund wurde von Experten des Entschärfungsdienstes abtransportiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen