Zerstückelte Frauenleiche in U-Bahn gefunden

In einem Koffer in der U-Bahn in Mexiko-Stadt ist eine Frauenleiche gefunden worden. Neben der Leiche lag eine Botschaft des Drogenkartells "Familia Michoacana", berichtete am Montag die Zeitung "Milenio" nach Angaben des mexikanischen Sekretariats für Öffentliche Sicherheit.

In einem Koffer in der U-Bahn in Mexiko-Stadt ist eine Frauenleiche gefunden worden. Neben der Leiche lag eine Botschaft des Drogenkartells "Familia Michoacana", berichtete am Montag die Zeitung "Milenio" nach Angaben des mexikanischen Sekretariats für Öffentliche Sicherheit.

Die 25 bis 30 Jahre alte Frau war enthauptet und ihre Hände waren dem Bericht zufolge abgetrennt worden. Der blaue Koffer sei demnach am Wochenende von einem unbekannten Mann auf den Zugangstreppen der U-Bahn-Station San Antonio im Südwesten der mexikanischen Hauptstadt abgestellt worden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen