Zeugen-Aufruf! Limousine rast Frau in Donaustadt tot

Die Polizei bittet um Hilfe.
Die Polizei bittet um Hilfe.picturedesk.com
Die Wiener Polizei bittet um Hilfe. Am Freitag wurde eine Frau in der Donaustadt von einem Auto erfasst und getötet. Der Raser fuhr einfach weiter.

Zwei Fußgänger wurden am Freitag um 17.10 Uhr an der Ecke Panethgasse mit der Sebaldgasse (Wien-Donaustadt) von einem Fahrzeug erfasst. Die 70-jährige Frau erlitt dabei schwerste Verletzungen, sie verstarb noch an der Unfallstelle. Der 62-jährige Mann wurde mit schweren Verletzung von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Fahrzeuglenker ohne anzuhalten von der Örtlichkeit. Laut Zeugen soll es sich bei dem fahrerflüchtigen KFZ um eine schwarze Limousine gehandelt haben. Das Verkehrsunfallkommando ist mit den Erhebungen des Unfallherganges befasst und sucht dringend nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Fahrzeug bzw. zu dem fahrerflüchtigen Lenker bzw. der Lenkerin können, auch anonym, an jeder Polizeidienststelle gemeldet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PolizeiWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen