Zeugin belastet Usher in Genitalherpes-Fall

Nachdem Usher leugnete mit Quantasia Sharpton Sex gehabt zu haben, belastet ihn eine Angestellte eines Hotels. Sie habe ihn mit ihr gesehen.

Der Prozess um R'n'B-Star Usher und seinen Genitalherpes wird immer undurchschaubarer - und peinlicher für den Sänger. Drei Menschen verklagen ihn, weil er mit ihnen ungeschützten Sex hatte, obwohl er wusste, dass er unter Herpes leidet. Namentlich bekannt ist nur Qantasia Sharpton, die anderen klagten anonym. Er behauptete, dass es unmöglich sei, dass er mit Quantasia Sharpton Sex gehabt habe, denn die stark übergewichtige 21-Jährige sei "nicht sein Typ".

Zeugin will Qantasia und Usher im Hotel beobachtet haben

Nun meldete sich eine angebliche Angestellte jenes Hotels in dem Sharpton mit Usher zur Sache gegangen sein soll. Sie habe die beiden gesehen. Sharpton habe in dem Hotel zur besagten Zeit (2014) gearbeitet und die fragliche Nacht auch im Haus übernachtet.

Quantasia Sharpton und ihre Anwältin Lisa Bloom bei der ersten Pressekonferenz am Montag (englisch):

Usher sah Qantasia in der Menge, holte sie hinter die Bühne

In einer Pressekonferenz am Montag schilderten Sharpton und ihre Anwältin, dass Usher sie bei einem Konzert in Atlantic City am 15. November 2014 gesehen habe und sie hinter die Bühne holen ließ. Er fragte sie nach ihrer Telefonnummer und kontaktierte sie anschließend. Im Hotel in dem Sharpton arbeitete sei es dann zum ungeschützten Geschlechtsverkehr gekommen, was Usher leugnet.



Klage, obwohl sie sich gar nicht angesteckt hat


Skurril wird der Fall dadurch, dass die 21-Jährige zugibt, sich nicht mit dem Genitalherpes angesteckt zu haben. Trotzdem verklagt sie Usher, weil sie sich "geschändet" ("violated") fühlt. Von den drei Klägern, die alle von Anwältin Lisa Bloom vertreten werden, hat sich nur eine Person den Herpes eingefangen.

Qantasia - Qantaise - Angel Valentino sind eine Person

Die Zeugin, die Qantasias Aussage unterstützt, kommt gerade zu richtigen Zeitpunkt. In Sozialen Netzwerken stößt die junge Frau nicht auf viel Gegenliebe. Es tauchten nämlich Tweets der 21-Jährigen auf, in denen sie zugibt Geld zu brauchen. Außerdem soll sie gerüchteweise dem männlichen TV-Sternchen August Alsina vorgeworfen haben, ihr Kind gezeugt zu haben. Qantasia nennt sich nämlich manchmal Angel Valentino (zum Beispiel auf Twitter und Instagram). Die Frau, die Alsina Vaterschaft vorwar, nennt sich Qantaise Owens. Es wird vermutet, dass es sich in Wirklichkdeit umd Qantasia Sharpton handelt.

Weiter Opfer meldeten sich bei Anwältin

Anwältin Lisa Bloom vertritt alle drei Kläger. Neben Qantasia Sharpton fühlen sich eine weitere Frau und ein Mann von Usher hintergangen. Die anderen beiden treten nur als Jane und John Doe auf. Bloom gab allerdings in der Pressekonferenz an, dass sich weitere Opfer von Usher bei ihr gemeldet hätten. Sie überlegt, auch für diese Personen Klage einzureichen.

Usher nimmt neues Album auf

Und Usher? Der mehrfache Grammy-Preisträger schweigt und nimmt ein neues Album auf. Der Sänger soll mit Jermaine Dupri in L.A. in einem Studio aufnehmen.

So sieht Quantasia Sharpton aus:

(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleKrankheitNatalia Ushakova

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen