Haustiere

Ziegen-Drillings-Waisen erleben Valentinsüberraschung

Eine Ziege aus Oberösterreich überlebte die Drillingsgeburt ihrer Zicklein nicht. Seitdem kümmert sich das Tierschutzhaus Vösendorf um die Kleinen.

Christine Kaltenecker
Teilen
Diese Ziegen-Drillinge sind Waisen und werden nun im Tierschutzhaus Vösendorf per Hand aufgezogen.
Diese Ziegen-Drillinge sind Waisen und werden nun im Tierschutzhaus Vösendorf per Hand aufgezogen.
©Tierschutz Austria

Anfang Februar ereilte Tierschutz Austria ein Hilferuf aus Oberösterreich. Drei Ziegengeschwister mussten möglich st rasch umsorgt werden, da das Muttertier bei der Drillingsgeburt verstarb. Da das Tierschutzhaus Vösendorf als eines der wenigen Tierheime einen Nutztierbereich hat, wurden die Ziegenbabys in ihre Obhut gegeben und liebevoll "Ziegmund", "Zieglinde" und "Zielke" getauft. 

Aus 3 mach 4

Unverhofft kommt ja bekanntlich öfter als man denkt und so wurde genau am Valentinstag erneut ein Ziegenjunges ins Tierschutzhaus gebracht. Auch dieser kleine Ziegenbock - selbstverständlich mit dem Namen "Valentin" - hatte seine Mutter bei der Geburt verloren und machte aus dem süßen Trio nun ein Quartett.

Daumen drücken!

Der Zustand für die vier Zicklein ist weiterhin kritisch, da sie nicht durch die Kolostralmilch (die Erstmilch von Säugetieren, mit der das Tierkind von seiner Mutter durch eine Immunabwehr gestärkt wird) geschützt wurden. Die Pfleger schlafen abwechselnd bei den jungen Ziegen und geben ihnen auch nachts alle zwei Stunden ihr Fläschchen, sowie Infusionen zur Stärkung. Da zwei der Ziegenbabys unter einer Sehnenverkürzung leiden und deshalb sehr wackelig auf den Beinen stehen, wird auch eine Physiotherapie verordnet.

Das Tierschutz-Austria Team gibt sich vorsichtig optimistisch, dass das niedliche Quartett genügend Kampfgeist besitzt, um schnell stabil zu werden. Ein schönes Plätzchen in der hausinternen Ziegenherde wäre zumindest schon reserviert. Wir drücken die Daumen!

    <strong>ANDREW:</strong> Der einjährige Nager und seine Freunde sind neugierige und lebhafte Ratten. Sie erkunden gerne ihre Umgebung und sind stets auf der Suche nach Abenteuern.
    ANDREW: Der einjährige Nager und seine Freunde sind neugierige und lebhafte Ratten. Sie erkunden gerne ihre Umgebung und sind stets auf der Suche nach Abenteuern.
    TierQuarTier Wien
    ;