Zieht sich Mercedes aus der Formel 1 zurück?

Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff
Mercedes-Motorsportchef Toto Wolffgepa
Aufregung in der Formel 1! Beendet Weltmeister-Team Mercedes noch in diesem Jahr das Engagement in der PS-Königsklasse? Eine Aussage von Toto Wolff lässt die Fans bangen.

Die letzten Jahre liefen für die "Silberpfeile" in der Formel 1 höchst erfolgreich. Sechs Mal in Folge holten die Deutschen den Konstrukteurs-Titel, mit Lewis Hamilton und Nico Rosberg saß auch stets ein Weltmeister im Cockpit. Doch nun bangen die Fans: Endet die Formel-1-Ära von Mercedes nach der Saison 2020?

Grund für die Spekulationen ist die Tatsache, dass es noch keine Vertragsgespräche mit Lewis Hamilton und Valtteri Bottas gab, auch der Vertrag von Motorsport-Chef Toto Wolff läuft mit Saisonende aus.

Der Wiener, der einen 30-Prozent-Anteil am Formel-1-Team hält, erklärt in der "Krone": "Um weiter erfolgreich zu sein und als Teamchef nicht von gut auf nicht mehr so gut zurückzufallen, muss man sich immer neu erfinden. Aber jetzt geht’s nicht darum, ob ich als Teamchef verlängere, sondern wie wir mit dieser gemeinsamen Firma weitermachen, und darüber gibt’s langwierige Diskussionen mit Daimler-Chef Ola Kalenius."

Laut Insidern führt Bottas-Manager Didier Coton bereits Verhandlungen über ein Cockpit bei Renault. Ein weiteres Indiz für den Mercedes-Rückzug? Bleiben die Deutschen doch in der Formel 1, könnte andererseits damit der Weg für das Weltmeister-Duo Lewis Hamilton und Sebastian Vettel frei werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorsportFormel 1MercedesToto WolffLewis Hamilton

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen