Hinweisschild touchiert

Zillertalerin kommt von Straße ab und landet in Fluss

Auf der B169 in Aschau im Zillertal ist es Montagabend zu einem spektakulären Verkehrsunfall gekommen.

Andre Wilding
1/6
Gehe zur Galerie
    Am 15. April 2024 gegen 19 Uhr kam es auf der B169 in Aschau/Zillertal zu einem spektakulären Verkehrsunfall.
    Am 15. April 2024 gegen 19 Uhr kam es auf der B169 in Aschau/Zillertal zu einem spektakulären Verkehrsunfall.
    ZOOM.TIROL

    Eine 64-jährige Einheimische war am Montag mit ihrem Fahrzeug auf der Bundesstraße B169 in Aschau im Zillertal talauswärts unterwegs, als sie aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet.

    Frau liegt im Spital

    In weiterer Folge touchierte die Frau ein Hinweisschild und stürzte schließlich über die angrenzende Wiese bzw. Böschung in den Ziller. Dort blieb das Fahrzeug schwer beschädigt auf den Rädern zum Stillstand und trieb glücklicherweise nicht ab.

    Nach ersten Informationen wurde die Pkw-Lenkerin von Ersthelfern geborgen und nach notärztlicher Erstversorgung durch den Rettungsdienst in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert.

    Fahrzeug aus Wasser geborgen

    Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Aschau im Zillertal konnte mit Hilfe eines privaten Kranfahrzeugs das beschädigte Fahrzeug aus dem Wasser bergen und auf den Abschleppdienst verladen.

    Außerdem wurden Aufräumungsarbeiten an der Unfallstelle durchgeführt, wofür der Verkehr wechselweise angehalten wurde. Im Einsatz standen Rettungsdienst, Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Aschau im Zillertal, Polizei sowie Abschleppdienst und Straßenmeisterei.

    1/55
    Gehe zur Galerie
      <strong>24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an".</strong> Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. <a data-li-document-ref="120038370" href="https://www.heute.at/s/ballermann-club-eingestuerzt-hoerte-sich-wie-bombe-an-120038370">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a>
      24.05.2024: Ballermann-Club eingestürzt: "Hörte sich wie Bombe an". Am Ballermann ist am Donnerstagabend ein Club eingestürzt. Es gibt mindestens vier Tote, sieben Verletzte befinden sich in kritischem Zustand. Weiterlesen >>>
      Pressefoto Scharinger / Andreas ZEECK

      Auf den Punkt gebracht

      • Eine 64-jährige Einheimische aus dem Zillertal geriet auf der B169 talauswärts fahrend aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, touchierte ein Hinweisschild und landete schließlich im Ziller
      • Glücklicherweise konnte sie von Ersthelfern geborgen und ins Bezirkskrankenhaus Schwaz gebracht werden, während die Feuerwehr das Fahrzeug aus dem Fluss bergen konnte
      • Der Unfall führte zu temporären Verkehrsbehinderungen und erforderte den Einsatz von Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr, Polizei, Abschleppdienst und Straßenmeisterei
      wil
      Akt.