Zombies greifen Wiener an Bim-Station an!

Wartende Fahrgäste trauten in Wien-Neubau an einer Bim-Station ihren Augen nicht: Ohne Vorwarnung wurden sie von Untoten attackiert, die ihnen ans Fleisch wollten. Zwei Tage lang dauerte der Horror, der dutzenden Menschen einen gehörigen Schreck einjagte. Alles wurde durch eine Kamera aufgezeichnet.

Doch keine Sorge, die Zombie-Apocalypse steht ebensowenig bevor wie Wiener zum Mittagessen für die Zombies wurden. Mit der aufsehenerregenden Aktion machte der Sender Sky in Zusammenarbeit mit dem Seriensender Fox die heimischen Fans auf den baldigen Start der fünften Staffel von "" aufmerksam. Die Bim-Station wurde dazu zum "Scary Shelter" umgebaut.

Das Besondere an der Installation war die Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt. Durch die Überlagerung von zwei Videos entstand das Gefühl, als würde die Szene am Screen tatsächlich auf der Straße vor der Haltestelle stattfinden, die durch eine Live-Kamera eingefangen wurde. Dieses Feature nutzen viele Passanten und extra angereiste Fans von "The Walking Dead" um selbst Teil von dem Zombie-Treiben zu werden.

Die Zeit des Wartens auf die populärsten Untoten des Fernsehens hat ein Ende: Ab 13. Oktober 2014 startet die fünfte Staffel mit 16 Episoden als deutschsprachige Erstausstrahlung auf Fox bei Sky, nur 24 Stunden nach der US-Premiere.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen