Zu grell? Polizei kassiert Gold-BMW ein

Die deutsche Polizei hat in Düsseldorf einen goldfarbenen BMW X5 abschleppen lassen. Die Begründung der Beamten ist ein wenig kurios.
Die deutsche Polizei kontrollierte am vergangenen Wochenende in Düsseldorf mehrere Fahrzeuge in der Innenstadt. Knapp 38 Autos und 70 Personen nahmen die Beamten dabei unter die Lupe.

Vier Autos und eine Harley Davidson wurden zur Untersuchung durch einen Sachverständigen sichergestellt. Unter den Pkws befand sich auch ein besonderer BMW X5.

"Folie blendete deutlich"

Der SUV war mit einer glänzenden Gold-Folie überzogen. Doch die Polizei hatte so ihre Probleme mit der Farbe. Denn "die auffällige Folie des BMW blendete bei entsprechendem Sonnenlicht deutlich", so die Polizei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Zudem wies das Fahrzeug "dunkel lasierte" Rückleuchten sowie eine manipulierte Abgasanlage auf.

Lenker wusste nichts über Veränderungen

Als die Beamten den 30-jährigen Lenker aus dem Kosovo auf das Auto und die spezielle Folie ansprachen, erklärte er, dass ihm gar nicht bewusst sei, was verändert worden sein konnte.

Ein Sachverständige soll nun überprüfen, ob der Mann die Wahrheit gesagt hat.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWeltAutosPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen