Zu heiß! Mobile Sauna ging plötzlich in Flammen auf

Der letzte Aufguss dürfte wohl etwas zu heiß gewesen sein! In Aschach/Steyr (Bez. Steyr-Land) ging Mittwochfrüh eine mobile Saunahütte in Flammen auf.

Gegen acht Uhr in der Früh schlug ein Spaziergänger Alarm. Er bemerkte dichten Rauch aus einem Garten aufsteigen.

Die Feuerwehr wurde alarmiert. Allerdings staunten die Einsatzkräfte beim Eintreffen nicht schlecht. Sie waren aufgrund der Erstinformationen eigentlich von einem Kfz-Brand ausgegangen. In Wahrheit handelte es sich aber um eine mobile Saunahütte.

Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Verletzt wurde dabei niemand. Auslöser dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Dabei hatte der Besitzer die Sauna erst vor kurzem neu gekauft.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Adam SandlerGood NewsOberösterreichVerkehrsunfallVerletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen