Multimedia

"Mann zu verschenken" – Ebay-Anzeige amüsiert das Netz

"Ehemann zu verschenken" – mit diesem Titel hat eine genervte Münchnerin ihren Mann auf der Verkaufsplattform Ebay angeboten.

Jochen Dobnik
Eine genervte Ehefrau bot ihren Mann auf Ebay an.
Eine genervte Ehefrau bot ihren Mann auf Ebay an.
Getty Images / Screenshot Reddit ("Heute"-Collage)

Offenbar hat die Frau aus dem Münchner Stadtbezirk Ramersdorf-Perlach das Zusammenleben mit ihrem Angetrauten dermaßen satt, dass sie ihn schnellstmöglich loswerden wollte. Sie bot ihn – samt Hund – bei den eBay-Kleinanzeigen unter der Kategorie "Zu verschenken" an.

"Er ist stubenrein, geht fünfmal pro Woche arbeiten. Gehalt ist solala", schrieb sie in der "Produktbeschreibung". Auch ein paar kleinere Macken ihres Mannes wurden nicht verheimlicht: "Er kann nicht kochen, lässt die Wäsche in der Maschine." Aber immerhin sei er gut mit Kindern.

"Keine Rücknahme, keine Garantie"

Einen kleinen Kaufanreiz gab es noch obendrauf: "Hund ist inklusive", hieß es in der Anzeige. Unklar, um welche Rasse es sich bei dem Vierbeiner handeln – oder ob er gar nur vom Zusatz "Ist ein nerviger Zeitgenosse" ablenken sollte. Immerhin: Für das Paket verlangte die Verkäuferin gerade einmal 0,35 Cent. "Keine Rücknahme, keine Garantie." Versand sei auch möglich.

"Ist das ein Code für irgendeinen Fetisch?"

Auf Reddit, einer der weltweit größten digitalen Diskussionsplattformen, sorgte ein Screenshot der Anzeige für reichlich Belustigung: "Ja hallo, ich hätte Interesse an dem Hund. Kriegt man den auch einzeln?", schreibt ein User. Andere feiern den "boomerhumor" oder hinterfragen: "Wieso heiraten manche Menschen, wenn sie sich gegenseitig nicht leiden können?".

Doch einen Verdacht haben die meisten: "'Aus erzieherischen Maßnahmen' also? Ich hab das Gefühl, dass die Anzeige irgendein Code für irgendeinen Fetisch ist :)."

Worum es sich bei der Anzeige tatsächlich gehandelt hat (und wie ernst sie gemeint war), wird sich wohl nicht mehr herausfinden lassen. Denn inzwischen hat die Münchnerin die Anzeige zurückgezogen. 

    ;