Zu wenig Frequenz: Jetzt sperrt auch Volksbank zu

Mit 9. Juni sperrt die Volksbank in Pressbaum.
Mit 9. Juni sperrt die Volksbank in Pressbaum.Bild: Gemeinde Pressbaum
Im Vorjahr sperrte die Bank Austria ihre Filiale in Pressbaum (St. Pölten). Nun das nächste Institut: Die Volksbank-Filiale schließt am 9. Juni.

Internetbanking und Selbstbedienungsautomaten sind im Vormarsch. Das klassische Bankgeschäft ist stark rückläufig. Immer weniger Kunden "verirren" sich zu ihrem Bankbetreuer, das persönliche Gespräch wird immer seltener.

Laut Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner (VP) kommt der örtliche Volksbank-Mitarbeiter auf maximal vier Kundenkontakte am Tag.

Die Kunden werden künftig von der Niederlassung in Purkersdorf betreut. Das Foyer mit den Selbstbedienungsautomaten bleibt aber erhalten. Für die Nachnutzung des Gebäudes gibt es noch keine Pläne.

Ab 9. Juni steht in der aufstrebenden Gemeinde nur mehr die Bank mit dem Giebelkreuz für Bankgeschäfte zur Verfügung.

(ste)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PressbaumGood NewsNiederösterreichBanksy

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen